Wir nennen es Dosenfischen

Dosenfischen – Geocaching-Podcast 231

Etliche Premieren sind zu feiern. Wir haben heute Besuch vor dem Mikrofon. Endlich, nach fast einem Jahr Anlaufzeit, ist der Herr Käschkäfer im Küchenstudio zu Gast. Wir plaudern uns durch die Weltgeschichte, von Berlin nach Schwerin, von Cache zu Cache und überhaupt.

Wir haben etliche Themen im Angebot. Unter anderem diese hier:

* GeoSoccer und WhereIGo – Krolock hat uns noch auf einen WhereIGo hingewiesen, den wir vielleicht mal auf einem Bolzplatz in der Nähe ausprobieren können. Heißt ja schließlich auch Heimspiel.

* Mega Berlin – Auf dem letzten Mega in Berlin war unser Studiogast schon dabei. Und hat heute passenderweise auch ein T-Shirt davon an. Die T-Shirts für das nächste Event sind schon in der Mache.

* Adler Express – Der Unfall heute ist ja schon durch die Medien gegeistert. Die Reederei geht damit ziemlich professionell um, wie wir finden.

* Schöne Winde – Eine Visualisierung von Winden auf der Welt. Sieht schick aus, vor allem.

* Schatzsuche im Rostocker Zoo – Per App wird durch den Zoo geführt, unter dem Bildungsaspekt siehts ganz schick aus.

Drücken wir die Daumen, dass das heute auch mit dem neuen Player hier passt. ;)

(Zwischendurch meldet sich im Podcast mal ein Handy. Bitte überhören…)

21 Kommentare

  1. Nachtrag zum Podcast: Der Benzin Motor vom Opel Ampera zieht 7,5 Liter auf 100km. Puhh…hat die Physik doch Recht ;-)

    http://www.zeit.de/auto/2012-04/opel-ampera-test

    • Na gut,6 bis 7,5 Liter auf 100km jedenfalls nicht 1L/100km, dazu müsste er so leicht wie eine Feder und stromlinienförmig wie ein Torpedo sein.

      Übrigens musste ich meinen Podcast Rss Feed neu anlegen, um die neue Folge herunterladen zu können. Das wird wohl auch anderen so gehen.

      • naja, bin gerade beim pc an dieser Stelle. ABA zitiert einen Text mit 6l/300 km. Damit wären zum Laden der Batterien 2l/100km (im Aufnahmestess sicher nicht richtig gehört vom kaeschkaefer) erforderlich.
        Ich habe mich mit der Materie noch nicht weiter beschäftigt, aber das wäre schon ein guter Wert.
        Ob man hier nun mit der Masse und dem CW-Wert allein in der Betrachtung alles erschlagen kann, sollte besser ein Fachmann (und für die weniger emanzipierten Leser/-innen: eine Fachfrau) entscheiden.

  2. Hier nochmal der Link zum MoMa-Beitrag vom Gründel:
    http://www.daserste.de/information/politik-weltgeschehen/morgenmagazin/service/service-geocaching-100.html
    (verfügbar bis 02.06.2015)
    Wieder mal sehr unterhaltsam und kurzweilig.
    Danke!

  3. Genau das Selbe Problem hatte ich im Urlaub letztes Jahr mit der Groundspeak-App… Die Zeitstempel waren von Seattle-Zeit und Logs wurden sogar 2 oder 3fach online gestellt. Somit hatte ich viel Spass nach dem Urlaub das alles wieder richtig zu stellen :( Seitdem logge ich nur noch per FieldNote

  4. ABA ich finde es ja gut wenn andere Cacher die Logbücher erneuern. In deinem Fall hast du ja auch ein Auge drauf und postest bestimmt diverse Notes. Nur finde ich es nicht in Ordnung wenn sogenannte Self-Running Caches dadurch am Leben gehalten werden.
    Gutes Beispiel ist zB. der hier
    http://coord.info/GC1V1EN
    Alle NM und NA werden hier ignoriert.

    Gruß
    Stefan

    • Da ist es wieder, das Problem mit den Guidelines: Es ist leider nicht möglich, Dosen, deren Owner nicht reagiert zu adoptieren. Das wäre “im Sinne des Spiels”. Solange ein “Self running Cache” aber funktioniert, warum nicht?

  5. Ich sag einfach mal wieder Danke für die nette und schöne Unterhaltung. Ich freue mich jede Woche auf die neue Folge! Viele Grüße aus Erfurt sendet wattfras!

  6. Hier nochmal ein kleiner Nachtrag. Ich bin eben auf ein paar alte Notizen aus Frankreich gestoßen.

    Das Spiel dort heißt “La Piste des Cistes”. Es gibt wohl ca. 115000 “Cistes” und 135000 angemeldete Benutzer. Vor einem Jahr gab es in Frankreich noch 62.000 Geocaches auf geocaching.com.
    Die Seite http://www.mides.fr ist eine Art Service Seite für Caches auf Gc.om. Nach der Statistik dort, gibt es momentan 93.000 Geocaches in Frankreich. Offenbar holt Geocaching auf.

    In Deutschland gibt es 185 Cistes. In Meck-Pomm gibt’s 2. Ratet wo! Na klar, am Schloss in Schwerin und einen in Lübeck.

    • Ach Quatsch, Lübeck ist doch nicht Meck Pomm. Zwischen Lübeck und Schwerin auf der B104 ist die zweite Ciste.

  7. Ging es im Podcast nicht auch um Links auf andere Plattformen?
    Im Frühjahr 2013 hatten wir im Listing eines “Wo bin ich?” Rätsels den Text “Die OC-Dose findet Ihr am Objekt, für die GC-Dose müsst Ihr noch 1,xyz km in abc,de° zurücklegen.” Da gab es eine Reviewer-Note: “Groundspeak dultet keine Werbung in seinen Listings, erst recht keine Links zu anderen Plattformen”. Den Publish gab es erst, nachdem der Hinweis entfernt wurde.

  8. Liebe Dosenfischer, gerne würde ich wieder den Flattr-Button drücken, aber wohin ist er verschwunden? Schon die letzte Folge war nur noch auf Flattr direkt auffindbar, die 231 aber nicht mal das. Ist das ein Bug oder seit Ihr aus Flattr ausgestiegen?

  9. Könnt Ihr mir bitte den Link auf die Haferlrezepte noch geben?
    Grüße vom Rh-km 673 re
    Honska

    • Die findest Du in den Kommentaren zur Ausgabe 230.

      • Danke, hab´s gefunden.

  10. Schönes Bild von “auf dem Schweizer Turm”. #hach

  11. Hallo, die Herren! Bin leider noch nicht dazugekommen die Nr. 231 anzuhoeren, ich wollte nur mal kurz nachfragen, ob nur bei meinem Browser auf der Startseite als “aktuelle Kommentare” keine aktuellen, sondern seit drei Ausgaben die gleichen zu sehen sind? Und ich hoffe, ihr habt meine zerknirschte Richtigstellung im Kommentar zu Nr. 230 ueberhaupt mitbekommen… LG, der herr g.

  12. Moin moin. In Ülzen gibt es einen Vermessungspunkt, der als Referenz für GPS-Geräte dient. Natürlich gibt es auch einen passenden Geocache dazu: Die Referenz V. 2.0 (GC4798J).

    Gruß aus Hamburg

  13. Dieses Fahrrad sollte auch nicht fehlen.
    http://www.mandofootloose.com/

    Oder nur ein RAD kaufen und das alte Fahrrad weiter benutzen.
    http://senseable.mit.edu/copenhagenwheel/

  14. Ohhhh, diese Folge Podcast gar nicht mitbekommen. Der RSS Feed scheint wirklich nicht zu funktionieren.

    • Und auch wenn ich den Feed in Thunderbird neu erstelle kommt nix. :-( Liegt das Problem bei euch? Meine anderen Feeds funktionieren…

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>