Wir nennen es Dosenfischen

Dosenfischen: Geocaching-Podcast 229

Unfassbar, was wir in den letzten sieben Tagen erleben durften. Die Dosenfischer erneut auf Tournee, diesmal mit Konzerten in München und in der Schweiz. Eine unglaubliche Tour, die uns körperlich einiges, emotional aber alles abverlangt hat. Und mit ganz viel Hach und Flausch versehen noch immer unverarbeitet ist. Das versuchen wir heute im Podcast zumindest in Ansätzen zu tun und erzählen euch von unseren Eindrücken, Erlebnissen und Erfahrungen.

Foto: monsterbox

Foto: monsterbox

Vorab noch die Info für jene, die an genau diesem Thema, also der dfet2014, nicht so stark interessiert sind: Diese Ausgabe ist tatsächlich ausschließlich der Tournee gewidmet. In der kommenden Woche haben wir dann auch weitere Themen im Programm.

Als Links und Empfehlungen geben wir euch diese hier mit:

Nachlesen auf Twitter – Als Hashtag für die Tournee nutzten wir dfet2014, Tweets zum MegaSwitzerland liest man idealerweise über den Hashtag MegaCH nach.

Nachfühlen auf YouTube – Unser Gänsehautmoment schlechthin waren die Reaktionen auf “unsere Hymne” in Frauenfeld.

Nachlesen bei GC.com – Alle Logs sind natürlich nachzulesen, für München hier entlang, für MegaSwitzerland dorthin.

Danke München, danke galadhdil und Mattyes für einen zauberhaften Abend in einer tollen Location mit fettem Sound und unglaublich liebevoller Vorbereitung.

Danke Schweiz, danke liebes OK-Team für einen superentspannten und beeindruckend professionell organisierten Aufenthalt mit unglaublich viel Wohlfühlfaktor in eurer Stadt, eurem Land.

Danke Euch, die ihr vor der Bühne gefeiert habt und die Konzerte für uns zu solch emotionalen und unvergeßlichen Momenten gemacht haben, die uns so glücklich gemacht haben.

Danke Evelyn, Peter, Dimi, Lutz, Carsten und thom* für eine so unfassbar schöne Zeit.

11 Kommentare

  1. Auch ich bin noch voller hach. Es waren zwei tolle Konzerte von Euch in München und Frauenfeld. Und es ist schön, das Erlebte aus Eurer Sicht zu hören, vielen Dank.

    Noch 142 Tage Vorfreude auf Ulm :-)

  2. Seit gestern bin auch ich wieder in der Firma und kann nur sagen dass das Wochenende MEGAhaCH war.
    Danke für die Stunden bei und mit euch.

    btw: Glückwünsche an den sandmann zur offz. 1.000 und dafür dass du nun auch alleine cachen gehen darfst ;o)

    Wolle [CR]

  3. Wow das war mal wieder eine Sause, im Bunker geschlafen und kein bisschen traurig über eine nicht so alltägliche Unterkunft. Mittlerweile auch wieder auskuriert und fröhlich dabei Euren Podcast zu hören. Danke für die schönen Stunden mit Euch in der Schweiz. Mal sehen wann ich euch wieder Life lauschen darf!

    Bis bald im Wald, jetzt darf ja der Sandmann_SN ja auch alleine in den Wald. Unseren herzlichen Glückwunsch zur 1k.

    Gruß aus Uslar

    Team-Aalreuse

  4. Ein ganz tolles Weekend für die sich jede Minute Arbeit gelohnt hat.
    Vielen Dank auch für den tollen Podcast, wird eine bleibende Erinnerung sein. Fotos gibt es auch ganz viele unter Galerie auf der MEGA Homepage.

    Danke auch an alle Besucher des MEGA… ihr wart alle toll !

    ich geh jetzt noch etwas chillen…

    Gruss

    aus Frauenfeld Thomas

  5. Das erste Mal bei den Dosenfischer und ihr habt seit dem einen großen Fan mehr. Nicht nur live seid ihr klasse, sondern ich freue mich ab jetzt schon auf weitere Podcasts. Noch habe ich ja gnug, die ich rückwirkend hören kann *lach*

  6. Es war wieder mal ein Klasse Konzert in Frauenfeld!
    Die Dosenfischer werden von Mal zu Mal besser. Ich erinnere mich an Zeiten wo der Sandmann mit einem Zettel auf der Bühne stand und die Texte ablesen musste…..inzwischen scheinen sie zu sitzen ;) und das merkt man auch beim Konzert! Freue mich auf den nächsten Anlsass :)

  7. Ich hätte ja geschworen, dass die Wände im Bunker gelb sind…für ein helles, freundliches Ambiente. So fern unter den Umständen möglich ;-)

    Vielen Dank für den schönen Podcast, da waren ganz viele haCH-Momente dabei!
    Ebenso vielen Dank für das tolle Kozert! Wir sägäd äm Dosenfäschä!

  8. Ha, ha, jetzt hab ich endlich den Rest des schweizerdeutschen Textes auch verstanden. Beim Konzert hatte ich mich noch gefragt, was zum Henker… Allerdings hört es sich im Podcast mehr nach holländisch an :-) )

    Grüsse aus der Schweiz

  9. Ich bin wohl der erste Kommentator, der nicht dabei war, aber ich muss sagen, dass ich beim Hören des Podcasts einige male eine Gänsehaut bekam.
    Ihr habt das wirklich super geschildert.

  10. Laut der Orga vom Event wurde der Cache den Ihr beim Konzert “gelegt” habt leider durch Groundspeak abgelehnt. Währe toll wen der Cache dan halt z.B. auf opencaching.de erscheinen würde. Vieleicht könnt Ihr da ja was machen.

    Danke auch noch für das schöne Konzert. Um ehrlich zu sein hätte ich nicht gedacht das ich bis zum Schluss bleiben würde, aber so war es dan doch.

  11. Tolle Idee mit dem Liedtext in Landessprache, das könntet ihr ja zur Tradition werden lassen. Übrigens klingt berlinerisch sicher auch ganz nett.
    Zaunpfahlwinkende Grüße, mic@

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>