Wir nennen es Dosenfischen

Dosenfischen: Geocaching-Podcast 198c

C4

Der sandmann war in Ulm an den Ufern von Donau und Blau. Dort bekamen die Gestrandeten ein Obdach und ihr Blick auf die Stadt war sicher ein anderer nach diesem Tag.

Knapp 85 Minuten Audio aus einem Stadtrundgang fast ohne Regenschirm – mit Kommentaren aus dem Zwischen-den-Küchen-Studio.

31 Kommentare

  1. Ich bin noch am Anfang, aber ich freu mich wie Bolle!

  2. Ui wie geil…. Freu mich

  3. Schön das es weiter geht. Ich habe euch vermisst!

    Thomas

  4. Ein Lebenszeichen wie schön und schön das es auch bald richtig weiter geht, weiter hab ich noch nicht gehört, das kommt am Wochenende in Ruhe.

  5. Danke!

  6. Hallo Sandmann,

    schön, dass es Dir so gefallen hat. Auch uns hat die Vorbereitung und Durchführung einen Riesenspaß bereitet.

    Liebe Grüße nach Schwerin
    Alfonso Alfredo Zirkusini
    aka octi

  7. Schön, etwas Neues aus dem “ZdK-Studio” incl. der Außenstelle Ulm zu hören. Das macht erstens Freude auf neue Dosenfischerfolgen und zweitens Lust auf einen neuen Besuch in Ulm. Der Bericht ließ mich noch mal an den legendären “Schatz der Ulmer” zurückdenken. Vielen Dank dafür!

  8. Wir haben den Podcast zwar schon herunter geladen, aber noch nicht hören können. Wir freuen uns ganz arg, über dieses Lebenszeichen.
    Grüße nach Schwerin
    rentoo

  9. Hallo Sandmann,
    es freut mich total das auch dir, das von mir gekochte Essen geschmeckt hat. Die Creme Brúlee musste ich nachdem sie allen beim Helferfest zum Event letztes Jahr so gut geschmeckt hat natürlich wieder machen (da hat Kai von TKKR Gerüchten nach mindestens 8 Gläser verputzt).

    Björn

  10. Oha, da habt Ihr mir (und sicher ganz, ganz vielen anderen) aber ein schönes Grinsen aufs Gesicht gezaubert.

    Danke
    Sascha (ColForbin)

  11. Herzliches Hallo nach Schwerin,

    schön, daß wieder Leben zwischen den Küchen ist und es Dir gefallen hat in unseren Kasematten und im Schdädtle!

    Gruß vom Entführer im Ledermantel,
    Holger

  12. Moin Moin

    Wunderbar, es gibt wieder Ohrenfutter, man, wie habe ich das vermisst. Als die Spieluhr in den Lautsprechern ertönte, breitete sich ein wohliges Grinsen auf meinem Gesicht aus und die Freitagsrückfahrt von der Arbeit konnte beginnen.
    Und dann noch die Meldung, das da wahrscheinlich bald wieder mehr kommt, ich hoffe doch, die dunkle Zeit im Hause aba ist vorüber und die Sonne strahlt dann wieder.
    Ganz durchgehört habe ich noch nicht, aber eins kann ich jetzt schon sagen: sandmann, tue was für deine Kondition! ;-)

    Gruss aus dem wilden Osten von Hamburg.
    Sönke

  13. Tach zusammen,

    WOW – da freuen wir uns riesig!! Endlich ein neuer Dosenfischer-Podcast. Der kommt jetzt auf den iPod und wird zu meiner nächsten Dienstreise am Montag gaanz genüsslich zu Gehör geführt.

    DANKE!

    Viele Grüße und alles Gute vom Micha
    (Team CacheHunters-NRW)

  14. Schön dass es weiter geht. Erst einaml an dem Podcast gewöhnt, War es doch sehr schwer darauf zu verzichten. Vielen Dank für die sehr gelungene Ausgabe.

    Viele Grüße

    Geo_BeTa

  15. o/ Wooohooooo! Es tut richtig gut etwas neues aus dem zdK-Studio zu hören! Beste Grüsse aus dem Heckenland nach Schwerin!

  16. Wow!!! Der beste Dosenfischer-Podcast, den ich je gehört habe. Schön flüssig, spannend und super anzuhören. Fast wie ein professionelles Hörspiel ;-)

    Man konnte sich die Aktion, die “die Ulmer” veranstaltet haben, bildlich richtig gut vorstellen und neidisch werden, dass man nicht dabei sein konnte. Coole Sache!

    Alles Gute euch!

    lg dottigross

  17. Toll, wieder von euch zu hören. Egal ob solo oder zu zweit. Bis wir wieder die volle Besetzung hören können, trösten wir uns mit der Dosenfischer-CD und entbieten unsere besten Grüße nach Schwerin.

  18. Wow, das hörte sich wie ein sehr ereignisreicher und spannender Tag an. Da wäre ich gerne dabei gewesen.

    Bis bald,
    Dimi

  19. Schön, dass es wieder einen Podcast von den Dosenfischern – heute in einem schönen Sandmann-Solo – gibt ;-)
    Freue mich, dass es bald wieder von Euch zweien “Hörstoff” gibt.
    Beste Grüße,
    Tanja

  20. Danke für diesen tollen Podcast. Uns hatte dieser Tag auch sehr gut gefallen.
    Toll das es hier weiter geht.

    LG Usinn

  21. Schön mal wieder etwas von den Dosenfischer zu hören. War irgendwie leer ohne Euch.

  22. Man hätte sich ja denken können, dass “Ersatztermin” bei den Ulmer nicht nur ein kleines Beisammensein bedeutet, sondern, dass sie sich ein bisschen was einfallen lassen. Aber gleich so? Meine Hochachtung vor der liebevollen Umsetzung und dem kreativen Output im bayrisch-schwäbischen Grenzland. Das klingt extrem gut und ich wünschte, ich wäre dabei gewesen. Ach was, was rede ich da, ich war ja dabei, dank Sandmanns tönendem Akustik-Kino. Ich habe jetzt jedenfalls klare Bilder im Kopf, obwohl ich persönlich noch keine der Lokalitäten gesehen habe. Oder gerochen, gespürt und geschmeckt. (Mmh, Muffins mit Hintenlage…) Aber es geht eben auch rein durchs Zuhören, vielen Dank, lieber Sandmann, fürs Mitnehmen!
    Und was die Ankündigung betrifft, so freut mich das natürlich sehr! Ganz liebe Grüße an aba. Wenn es so weit ist, dass die Dosenfischer weitermachen, ist es so weit. Und dann freuen sich viele.
    Schöne Grüße aus München nach Ulm und Schwerin.

    • …und für alle, die sich nach dem Lesen meines Kommentars fragen, was hier “Hintenlage” heißen soll: Ich wollte nicht auf evtl. Reflexe nach Verschlucken von Backpapier anspielen, sondern hab mich nur vertippt. “Hint-Einlage” soll das bedeuten.

  23. Vielen Dank für diesen sehr authentischen Hörspiel-Podcast. Toll, dass der Sandmann und die Ulmer für die Gestrandeten da waren – trotz allem. Freue mich auf euren Wiederanfang.

  24. Ach, ist das schön anzuhören.

    Eine vertraute Stimme auf den Ohren, die schon viel zu lange schweigsam war.
    Eine Reise in eine Stadt, die ich schon viel zu lange nicht mehr besucht habe.
    Ein Mystery-Multi, bei dem ich gerne dabei gewesen wäre.

    Ich freue mich auf mehr und sende viele Grüße nach Schwerin!

  25. Hej, da oben auf dem Bild in den Räumlichkeiten habe ich ja schon mal übernachtet, nämlich beim esten Ulm-Mega.
    Der Podcast war eine tolle Reise durch Ulm, auch wenn wir nur die Capponiere 4, das Münster und die Wilhelmsburg kannten. Hätten wir auch mal ne Wohnung gebucht in Ulm, dann wären wir auch gestrandet.

    Wir freuen uns schon auf den nächsten Podcast und auf das nächste Ulm-Mega (unser Bus-Ticket haben wir ja noch)

  26. Lange, sehr lange habe ich ja keinen Geocaching Podcast mehr gehört, was wohl einfach daran lag, das es irgendwann einfach zu viele wurden. Nun aber werde ich mich wieder ausschließlich auf die Dosenfischer konzentrieren, der in meinen Augen der unterhaltsamste seiner Art ist. Denn es macht einfach Spaß euch zuzuhören und irgendwie hab ich es ja auch stark vermisst.

    Die 198c ist auf jeden Fall super geworden und ich hab mich gefühlt, als sei ich live dabei gewesen. Sehr gut gemacht, vielen Dank lieber sandmann. Und nun freu ich mich auch auf die kommenden Ausgaben wieder mit aba und die 200. Ausgabe.

  27. Haloa!

    Auch wenn ich nicht in den Genuss kam, dabei zu sein – es war stellenweise ein Dejà-vu.
    Gerade den Aufstieg auf das Münster und eine Log-Schlange habe ich noch gut in Erinnerung.
    Und die Unterwelt? – Wer einmal da war, hat schon eine gewisse Vorstellung. Dies gepaart mit einem Hauch Phantasie und dem Vorteil einige Teilnehmer zu kennen ließ großartige Bilder entstehen, in meiner Mittagspause, in meinem Kopf.

    Schön gemacht, fesselnd erzählt und gut geschnitten – als wäre ich dabei gewesen. Danke dafür!

    Viele Grüße
    TJ.

  28. Ein Hallo nach Schwerin,

    zuerst Mal Besten Dank für die großartige Zusammenfassung des ganzen Tages. Eigentlich hätte dieser Dank schon viel früher kommen sollen, aber irgendwie ist uns die Zeit weggelaufen.
    Zweitens freuen wir uns natürlich auf die nächsten Folgen des Podcasts. Ohne ist es auf Dauer doch irgendwie unvollständig. Für uns gehört dieser Podcast einfach mit dazu zum Hobby. Ihr könnt ja damit langsam anfangen, z.B. monatlich (also demnächst mal wieder ;) )
    Wenn dann Alles wieder in geordnete Bahnen kommt, wird auch die Freude an der Musik, an der neuen CD wieder in Eurem Herzen Platz haben und damit würdet ihr nicht nur Euch einen Gefallen tun.

    Wir hoffen und warten und freuen uns auf das was wir von Euch zu hören bekommen werden.

    Viel Grüße aus Ulm,
    Kai

  29. Ich gebe zu, ich bin der Zeit völlig hinterher… Es war einfach keine Gelegenheit in Ruhe die ganzen Podcasts anzuhören…
    Nun ist Urlaub angesagt – einer der letzten Tage und ich bin wieder zu Hause. Also sitze ich hier bei 36°, sehe meinen Katzen beim Schwitzen zu, warte auf den Publish eines Mysteries und erinnere mich… da war doch was… Also die Kopfhörer vom Sohnemann in die Ohren und da ist sie, die Spieluhr…

    Der Sandmann, der kann nicht nur klasse singen, sondern wundervoll beschreiben. Ich mag Eure Podcasts, doch heute bin ich wirklich gebannt mitgereist, habe alle Nebentätigkeiten eingestellt und hatte die Bilder von Ulm förmlich vor Augen… Eine tolle Geschichte!

    Aber: Wo bekomme ich mitten im Sommer im Rhein-Main-Gebiet jetzt saure Linsen mit Spätzle her?

    Vielen Dank für diese außergewöhnliche und wirklich tolle Folge!
    Mal sehen, bis zu welchem Buchstaben ich mich noch vorarbeite bis zum Sonntag Abend :-) !

Trackbacks/Pingbacks

  1. Führung durch die Kasematten in Saarbrücken | Vom (Un)Sinn des Lebens - [...] Schauspieler amüsant, unterhaltsam und durchaus auch lehrreich. Vielleicht war ich aber durch den Podcast 198c der Dosenfischer über die “Gestrandeten ...

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>