Wir nennen es Dosenfischen

Dosenfischen: Geocaching-Podcast 167

Auweia. Wir haben uns ein wenig verplaudert heute. Deshalb gleich zu Beginn: Bitte Nachsicht haben, wenn es am Rande auch mal um andere Themen geht. Das war so gar nicht geplant. Aber wir waren einfach drin.

Nichtsdestotrotz geht es heute unter anderem um diese Themen:

* MateKarte - meine persönliche WebApp des Monats ist die MateKarte. Mate-Dealer eintragen und/oder suchen ganz einfach und in schick. Sehr hilfreich auch für unseren geplanten Kurzurlaub an der Nordsee.

* Strom für Found – die Stadtwerke Duisburg machen was gaaaaanz neues: Schatzsuche in Duisburg. Mit GPS-Empfängern. Ist quasi so eine Art digitale Schnitzeljagd. Heisst im 21. Jahrhundert Geocaching. Hauptpreis: satte 3.500 kWh sauberster Naturstrom.

* Nichts für Anfänger – während es bei den Stadtwerken erst losgeht, hat Pie Äm Si Tsaifährs schon beendet. Und das Rätsel war sooo cool, da ist keiner drauf gekommen. Tja, beim nächsten Mal wird der Wettbewerb mit Sicherheit noch interessanter. Wenn das mal keine Drohung ist.

* Kartenzeuch – Google hat gerade mal seine Nutzungsbedingungen für die API geändert. Und genau da könnte/sollte/müsste man sich doch mal wieder OSM zu wenden. Da wir ja von der Mapping-Party in Hagenow erzählt haben (was ja nicht in der Pfalz liegt) ist es uns nochmal doch nochmal wichtig zu sagen, dass es natürlich auch an ganz vielen anderen Orten solche Veranstaltungen gibt.

* Skobbler – hat der sandmann gerade für sein iPhone entdeckt und so langsam fühlen wir, dass wir den Überblick verlieren. Da helfen Seiten wie die von Navigation Professionell weiter. Skobbler wird natürlich auch dort erwähnt, vorgestellt und ausprobiert.

* Silva Trail Runner – Rene von Outdoor-Spirit hat die Silva Trail Runner mal ausgepackt und aufgesetzt. Und ausprobiert. Schickes Lämpchen, jedoch mit Tücken.

* Advent in Dortmund – kurz vor Weihnachten möchte goertzy gerne einen Adventskalender mit Caches aufsetzen (wie man so in der Entwicklerecke zu sagen pflegt). Wer als Owner mitmachen will, guckt ins Blog von goertzy.

* PlBa – Podcast läuft, Blogbeitrag auch. Eine bescheuerte Abkürzung, gebe ich gerne zu. Gehaltvollere, oder auch einfach nur von euch genutzte oder euch über den Weg gelaufene, Abkürzungen sucht der Schwarztaucher (bei dem wir tatsächlich überlegen, ob er ohne Tauchschein tauchen geht) in seinem Blog.

* 7 Jahre, 1545 Funde – diese Zahlen lassen sich ergänzen mit 262 Favoritenpunkten, 152 Watchern und GCKTK0. Der Cache ist ein Virtual, aber ein ziemlich abgefahrener. Besser: Er war ein Virtual (weil er archiviert ist), abgefahren im wahrsten Wortsinne dennoch.

* Leipzig – die Stadt Metropole, die in 2012 Grosses vorhat, ist Schauplatz einer bezaubernden Aktivität, die den sandmann ins Schwärmen geraten lässt. kwanon hat uns dankenswerterweise darauf hingewiesen.

* Bundesverdienstkreuz – das haben wir zwar im Podcast nicht erwähnt (weil die Mail etwas später kam). Aber ja: Ein Geocacher hat gerade das Bundesverdienstkreuz am Bande bekommen. Zwar nicht für sein Hobby, aber für seine eigentlich Arbeit im Verband Deutscher Vermessungsingenieure.

Und ein paar Links:
* Geocaching Magazin Nr. 8 erscheint kommenden Donnerstag
* Das Fotobuch von und über LostPlaces von Bernhard Hoecker ist erschienen
* Geocaching auf dem Radar der Politik
* Ein Tradi mit 7 Stages
* Mullion X5000 und die Polizei

Viel Hörvergnügen mit Dosenfischen: Geocaching-Podcast 167.

28 Kommentare

  1. Sehr schön. Zum Glück habe ich den Tweet eben noch gelesen. Da gibt es morgen auf dem Weg zur Uni etwas Ordentliches auf die Ohren.

    Besten Dank sagt
    BimBamBino

  2. So viele Themen….
    jetzt weiss ich warum der Sandmann beim Sonntagscachen kein Aufnahmegerät mit hatte :-)
    Freu mich auf den morgigen Weg zur Arbeit… da gibts was auf die Ohren!

  3. Juhu! Da war es wieder, dieses Gefühl, den beiden Herren am Kneipentisch gegenüberzusitzen und ihnen bei einer heiteren Plauderei zuzuhören. Ich hab mir diesen Podcast gestern Abend noch reingezogen, lag so im Bett und hab aus Rücksicht auf Frau Lirk so manches Mal still in mich hineingelacht. Einwürfe wie “das ist für Punks besonders ungünstig”, oder dass der Herr Schweigert in seinem (übrigens sehr coolen) Anzug den Anschein erweckt, Atomkraftwerke abreissen zu können, sind es, die diesen Podcast so liebenswert machen. Ich liebe genau diese (ver-)Plauderstimmung ;)

    Ich sags mal so: Jaaa, ihr seid wieder da! :D

    Vielen Dank euch Beiden!

    seid lieb gegrüßt von lirk

    ach und son 3D- Wildschwein würde bestimmt etwas umgebaut auch mindestens n super Regularversteck ergeben ;)

  4. Kann man auch Stadtwerke Duisburg Strom gewinnen, wenn man da nicht wohnt? ;) Der Multi-Cache (“für Experten”, “Ein Wochenende sollten Sie schon einkalkulieren”) hat nach 14 Stationen als Finalberechnung:

    N51°29.058’
    E6°(36+L).(Lx29-7)

    Davor sind alle Ostminuten zwischen 46 und 48. So viele Möglichkeiten wo der Final dann wohl ist gibts dann ja nicht mehr… ;-)

    Tim

  5. Perfekt, um die letzte Nachtschicht zu versüßen!
    Freue mich schon irgendwie auf die Arbeit :-p

  6. Matekarte: Etwas ähnliches gibt es schon etwas länger (wenn auch nicht ganz so toll gemacht) vom CCC und natürlich mit OpenStreetMap ;)
    http://www.cccmz.de/?page_id=437

    Apropus, wer gerne mal Kontakt zu lokalen Mappern haben will (die sind echt nett auch gegenüber Neulingen), der schaut einfach mal hier: http://usergroups.openstreetmap.de

    Aber leider muss man auch sagen, dass es gerade in den letzten zwei Wochen massive Probleme gab, weil einige App-Entwickler einfach unsere Server angezapft hatten, ohne sich an die Spielregeln zu halten: http://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:Blocked_applications

  7. Pünktlich zum Kurz-nach-den-Mittagspausen-zwischen-den-Büro’s-Talk hat Herr Zwischenmahlzeit mich auf den neuen Podcast aufmerksam gemacht. Nach der etwas “gedämpften” #166 ging mir beim Hören richtig die gute-Laune-Lampe an – aba ist offensichtlich wieder ganz angekommen. Vielen Dank für diese gute Unterhaltung

  8. Dampfentsaften – sehr schön ;) . Wenn Du noch ein paar Quitten oder Sanddorn auftreiben könntest, das wär auch lecker (Tomaten würd ich jetzt nicht gerade in die engere Wahl ziehen :O )

    Ansonnsten – vielen Dank für die ganzen “Abschweifer”, das war klasse Unterhaltung :)

  9. Das Thema mit der Silva Trail Runner Lampe war nicht das Verrutschen der Lampe bei Brillenträgern. Die Lampe sitzt ziemlich stabil am Kopf. Was mich gestört hat, war das Licht, welches von oben in die Brillengläser einstreut und auf diese Weise ein wenig blendet. Das mag bei anderen nicht so ausgeprägt sein, aber mich hats gestört.

    Danke fürs Erwähnen!

  10. Die Matekarte ist ja wohl echt der Hammer. Direkt mal nachgesehen, ob es in der Nähe meines Hotels (bin nächste Woche beruflich in Berlin) auch Mate gibt – ist aber nicht. Dabei soll es so kalt werden, dass man das Zeug auch in einem Hotel in einen trinkbaren Zustand bringen könnte.

    Danke für den Link, der Podcast will erst noch gehört werden…
    kantenschwein

  11. Zur Aufklärung: Dieser “Schwarztaucher” ist Tauchlehrer!

  12. Es ist SEHR selten das ich laut lache wenn ich alleine im Auto sitze…
    Heute morgen habe ich laut losgeprustet als der Sandmann ‘nen Witz raushaute. Danke für die frühmorgendliche Unterhaltung und ein schönes WE. LG, (auch ‘ne Abkürzung, und eigentlich doof) Micha

  13. Um mal auf das (von Euch zufällig angeschnittene) Thema Finanzen etc. zu kommen!

    Ich weiss nicht wie andere Leute das halten aber ich werfe hier und da den Leuten die ich gut finde und deren geistiges Eigentum konsumiere nen Euro in den Hut.

    Ich finde persönlich nichts verwerfliches dran….
    Andere Podcasts / Seiten haben das auch! Die TAZ z.B.

    Wenn Leute gerne den Euro in den Hut werfen wollen sollte es auch die Möglichkeit geben.

    Gut bedient im Restaurant? Wird ja auch mal ein Trinkgeld gegeben oder?

    Just my thoughts

    Gruß
    Uwe
    -usimo- (der die Nordseetaufe leider absagen mußte sonst hätte er es persönlich gesagt…grummel)

  14. War wieder n klasse Podcast.

    Was ich komisch find ist das die Matekarte grad überall durchs Dorf getrieben wird. Dabei gibts da ein Exemplar schon ewig:
    http://cccmz.de/matekate/index.html

    Vorteil: OSM
    Nachteil: Die Daten sind Tags in der OSM-DB, also nicht so einfach und Idiotensicher wie bei Google-Maps ein zu tragen

  15. @owz.

    die karte ist uns auch bekannt. ich fand sie nicht so schick und “usable” und habe sie beim erzaehlen drueber dann auch vergessen… :-)

  16. Danke, ich habe mich gestern auf der Außendienst-Autofahrt sehr amüsiert und ab und an laut losgelacht.
    Nur die Sache mit den Frauen und dem Kochen, das musste ich an Alice Schwarzer weiter geben. Sie wird sich bei Herrn Sandmann melden. :D

    Abschweifen ist toll, dürft ihr öfter mal machen.

    Britta

  17. Nach Providerwechsel sind wir erst heute wieder online.
    Ist ja unglaublich, dass der Brauerei Getränkemarkt (ihr wisst schon, der mit den Gläsern ;-) ) nicht eingetragen ist! Hab ich gleich mal nachgeholt. Auf der Club-Mate-HP gibt es außerdem eine Händlersuche.
    Grüße aus dem sonnigen Franken
    Team punica

  18. Heute beim Bügeln den Podcast angehört. Kochen ist heute auch noch dran. Tja wenn Frau in den Urlaub fährt muss Mann eben den Haushalt schmeissen.

    Ach ja das Dampfgerät kann man sehr gut zum Fliederbeersaft machen benutzen. Somit hat man dann etwas leckeres für die Wintertage.

    Stefan

  19. Heute den Samstag genutzt und Podcasts nachgehört. Klasse. Macht wie immer Laune. Zu dem Stadtwerkecache: Man muß Kunde der Stadtwerke sein um an dem Gewinnspiel teilzunehmen (vgl. Gewinnspielbedingungen). Damit scheide ich schonmal aus. Schade wäre nächste Woche Dienstlich in Düsseldorf gewesen. Da hätte man ja mal nen Schlenker machen können. Vielleicht halte ich ja mal in Hannover um mir einen nicht Punkt zu verdienen.

    Gruß aus Hamburg
    partyfraktionhh

  20. Tach!

    Hat eigentlich inzwischen jemand das Gewurschtel aus dem Kurztext zu diesem Podcast entschlüsselt und damit neben so unspektakulären Dingen wie Ruhm, Ehre, Ansehen auch noch ein unbezahlbares Dosenfischer-TShirt gewonnen? Oder war’s ein Schal? Oder ein Flugzeug? Wiedemauchsei: My brain lechzt nach einer Auflösung… tun!

  21. jibbet…

  22. Danke für den schönen langen Podcast, es ist schön euch zuzuhören, gerade dann, wenn ihr mal wieder richtig weit abschweift!
    Viel Spaß noch beim Dampfentsaften!

  23. Und so sehen diese 3D targets dann wohl aus…

    http://www.3d-targets.de/

    Sachen gibts…

  24. Ich muss offen eingestehen, dass ich trotz der ausschweifenden, umfassenden, tiefgreifenden und wissensbeladenen Diskussion zwischen sandmann und aba vom Abend des 19. Oktobers hier in diesem Kommentar-Stübchen der Antwort auf die Frage, ob denn jemand den Code gelöst hat, kein Stück näher bin. Hat jemand? Und wenn ja: Wie war die Lösung? Oder will der aba es den PMCiphers-(oderso)-Nerds gleichtun und in zwei Wochen schreiben: “Unser Rätsel war so toll, dass es niemand lösen konnte. Das nächste wird noch interessanter!”? ;-)

  25. Als Exil-Mecklenburger in Leipzig für mich eine ein 1A Podcast. Bisher bin ich nur Gelgenheitshörer, aber ich glaube ich werde demnächst meine Gewohnheitne umstellen um dem Euch-Zuhören mehr Raum einzuräumen. Noch was zu einem der letzten Podcasts, Thema Nothing but Stones, in dem ihr euch über das verwendete Gerät echauffiertet, welches nicht mal ein Farbdisplay besitze. Ich benutze ein Magellan explorist 100. Manchmal auc nur Google Maps und meinen Kopf. Aber jedem seinen Spass!

  26. Hihi, zwei Geocacher können doch lesen und die richtigen Schlüsse daraus ziehen.

    Ahoi aus der Schmiede
    Pom

  27. @pom.
    danke fuer die bestaetigung ;)

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>