Wir nennen es Dosenfischen

Dosenfischen – der Podcast 98

Cachen an der Nordsee

Im Textteil aufgrund der Länge des Podcasts (sorry, Herr oschn) nur die Links und ein bissgen drumherum. Wir plaudern heute über:

* Pinzgau 2010: 2. Geocaching-Mega in Österreich in Zell am See-Kaprun (via JR849)
* Mic@ schreibt: Eine Jacke für den Sandmann
* Gear of the Year 2009: Magellan Triton 300
* Geocacher sucht Frau? Dating-Videos 1987
* Software Update: Stoff für Oregon und Dakota
* Anstoß: Eine neue Runde Cacheball
* Geocaching in Schwerin: Ab Februar 2010
* …und in Paderborn: seit 2005
* Werther-Effekt
* In Pink: bunte Spiegelreflexkameras von Pentax
* Schlüssel zum Log: Key of Bremen
* Diskussion um Logs: T5-Diskussion um Sissy-Cacher hier und hier
* Killerphone: X-phone
* Katheter-Stoff: Faltflaschen für unterwegs
* Das liebe ich nicht: Doppel-Whopper aus der Dose
* Kinder an Bord: Mobil mit Kinderwagenfahrrad
* Bilder: Schicke LostPlace-Fotos
* Stiftgröße: Fenix LD05
* Stirnkamera: DBuddi bei Schaf hoch 3
* … alle so Yeah: Schickes Video als Zusammenfassung

Und noch ein Bestof der Lieb-Links unserer Hörer und Leser
* icenrye filmt – unter anderem mit Bildern von Hunden, die durch Ringe springen
* DIE neue Plattform – MegaCaching für alle, die genug von den Eskarpaden (sic!) bei Geocaching haben (via @geo_ndr und @stramon)
* GeocachingLive (via @Jobsti)
* Geocaching Nordfriesland, insbesondere der CO2-freie-Auto-Beitrag (via @Blinker1980 und @geofranky)
* iPhone Geocaching (via @Aenni)
* GeoCouch – Schräge Vögel (via @struwwelchen)

Viel Spaß beim Lesen, Klicken, Hören und Kommentieren.
Dosenfischen – Der Podcast 98

29 Kommentare

  1. Megacaching? Weil das Design megaschei** ist? Oder weil das Megaimpressum fehlt? Ich weiß ja nicht, scheint wieder viel heiße Luft zu sein.

  2. Synonyme für: Eskapade

    Bedeutung: Torheit | Art: Nomen

    Unsinn, Vernunftlosigkeit, Unvernunft, Unverstand, Unklugheit, Dummheit

    Bedeutung: Überspanntheit | Art: Nomen

    Marotte, Extravaganz, Exzentrizität, Wahnsinn, Hirngespinst, Abweichung, fixe Idee

    Das mögen die Macher von megacaching wohl gemeint haben, denn Eskarpaden gibt es nicht. Wenn schon Fremdwörter dann bitte richtig.

    Und das übrige Design haut mich auch nicht vom Hocker. Dass Premium Accounts ohne Angabe von Gründen gesperrt werden, ist mir ebenfalls bisher unbekannt. Wird wohl am “Megaspidern” gelegen haben.

  3. …oder sich am Mega-sich-danebenbenehmen…. Es gibt einen feinen Unterschied zwischen Zivilcourage und plumpem Stänkern. Hannover hat das damals noch mit bissigem Humor weggebügelt; hier scheint man etwas subtiler vorgegangen zu sein…
    Remember: there’s a big difference between kneeling down and bending over

  4. ihr entschuldigt euch am Beginn des Podcasts für die 97?! Die war absolut ok und gut ist!!! Und wenn es mal eine Woche länger dauert, na und?! Meckern wird sowieso immer irgendwer ;-) Ihr seht doch, ich kann nicht mal bis zum Wochenende warten und höre das schon wieder auf der Arbeit 8-)

  5. der Ton der Kamera ist jetzt übrigens relativ leise da ich das Mikro einfach zugeklebt habe 8-) das behinderte Piepen kommt tatsächlich von der Kamera die damit mitteilt das sie läuft… Aber ich werde tatsächlich keine bessere Kamera kaufen, dafür ist der Einsatz der Kamera einfach zu selten und mir somit keine paar hundert Euro wert.

    und Pearl ist cool, von dort haben wir auch den USB-Raketenwerfer mit dem mein Arbeitskollege und ich uns ab und an beschiessen 8-) Auch der USB-Weihnachtsbaum kommt von dort.

    Ich bin nicht für ein Best of, eher vielleicht mal wieder für ein Live-Act, ähnlich Ostoroschno, in den hör ich heute noch rein… Vielleicht zu Ivalos Nr. 1000?!

    Ansonsten vielen Dank für die Grüße, auch euch alles Gute! Hoffentlich haut das mit der 4444 auch so hin wie geplant 8-)

  6. Pussy-Podcaster, wie geil….

    Gruß an Euch beide
    Christoph

  7. hmm zur 100. fällt mir einiges ein:
    - neue coin (wahrscheinlich zu kurzfristig)?
    - kleines gewinnspiel?
    - neuer song?
    - ein dosenfischer podcast-cache
    - “prominenter” studiogast (Dave Ulmer? :P )
    - live on trail und dann einen cache mal ordentlich spoilern, wenns für den owner klar geht. leider liegt ja da meist das problem: wie soll man von einem grandiosen cache erzählen ohne zu spoilern?

  8. Ich habe zwar noch nicht gehört …, aber die letzten Comments liessen ja schon was vermuten. Für die 1.000 : Wir basteln den geilsten Cache !

    Laßt mal ein bißchen Kreativität los ;-) !!!

    …und vielleicht liegt der dann ja in Braunschweig ;-)

  9. Zum Triton:
    für den Preis bekommt ihr schon das Triton 500

    Das Triton 300 mit Adac bekommt man schon für 179€ mit Adac
    ohne zahlt man noch weniger.

    Meine Begeisterung für die Triton hat leider nachgelassen,
    da die Updates sehr schleppend kommen und
    dadurch hat IMHO Magellan die Chance vertan
    eine bessere Alternative zu Garmin zu werden.

    Zumal Garmin mit den neuen Geräten Magellan
    auch hardwaretechnisch wieder ein- bzw. überholt hat.

  10. Hallo,

    obwohl ich immer noch zu Hause weile, irgendwie erst gestern am späten Abend mitbekommen, das da gleich zwei neue Nummern bei Euch raus sind. Gestern noch runtergeladen, und heute morgen direkt gehört. Irgendwie habe ich mir hauptsächlich diverse Beiträge zu euren Themen im grünen Forum durchgelesen, als darauf zu achten ob es bei Euch was neues gibt.

    Die für mich entscheidende Frag bei den Sissy-Caches ist natürlich folgende:

    Wie ist meine Leistung einzuschätzen, das ich mein Eichhörnchen so lange trainiert habe, bis es mir jetzt Dosen von jedem Baum runter holen kann, und wieder verstecken? Sissy oder nicht?

    Gruß

    Henny-r

  11. Lieber Sandmann bei dieser Jacke musst du aber aufpassen das du beim loggen nicht vorne über kippst und das würde uns wohl allen so gehen! Na ich freue mich das es was auf die Ohren gibt nächste Woche wird die Arbeit dann nicht so langweilig.

    Tschau Eik

  12. Na endlich! Vergangene Woche hab ich auf den PC gewartet und gewartete und…
    Den habt Ihr mal eben so unter den Tisch fallen lassen und glaubt wohl, dass merkt eh keiner.
    Wenn Ihr so weitermacht, hör ich noch fremd ;-)
    Den 1000er könnt Ihr doch in der pulsierenden Messemetropole, in LEJ zum Weihnachts- und Pokalübergabestammtisch 2009 mitschneiden. Ich gehör zwar nicht zum Orgateam, bin mir aber sicher, dass wir für Euch zwei Stühle finden. Könnte ich auch noch von zu Hause mitbringen.

    Viele Grüße, dekaman

  13. @aba Was erwartest Du von einer 3xAAA Lampe und dann noch mit Akku, da ist nix für 8 Stunden volle Helligkeit durch den Wald stiefeln ;)
    Wenn Du etwas möchtest was länger läuft, dann mußt Du Dich doch mal mit 18650er auseinander setzten ;)

    Oder Du schaust Dir mal die hier an Sunree D3Li: http://www.taschenlampen-papst.de/Sunree-D3-Li-D3Li-3-Watt-Cree-beste-Kopflampe-Kopflampen-18650-AA die 8 Stunden sollten reichen und notfalls kannst Du da 4xAA dranstöpseln.

    oder den kleinen Bruder Sunree D1Li:
    http://www.taschenlampen-papst.de/Sunree-D1-D1Li-Li-1-Watt-Lumiled-beste-Kopflampe-Kopflampen-Akku-18650

    Gruß,
    Jörg

  14. Ich oute mich mal als Dosenfischer Fan, danke für die schönen Stunden. Auch dieses Mal vom Werthersyndrom zum Geocachingfußball, wo nehmt Ihr das nur her?

    Das mit dem Urinbeutel als Drinkflasche finde ich ja sehr seltsam, wahrscheinlich praktisch und leicht, aber wie ist das sensorische Trinkgefühl. Fragt man sich: fühlt man sich nach jedem Schluck erleichtert?

    Bitte nicht aufhören oder kürzer werden.

    Ordalf (Mannheim/Köln)

  15. Kleine Anmerkung zum Thema TB im archivierten Cache (war das in diesem oder im letzten Podcast?):
    Ein Freund hatte letztens einen (Event)Cache archiviert und an die drei noch dort verbleibenden TBs ging folgende Note raus:
    [This is an automated message]
    A cache containing your trackable item has been archived. The trackable's last known location was the geocache GCxxxxx (visit link) You may be able to determine more about the cache and your trackable item’s status by reading the most recent logs on the cache page. If you cannot determine the current location of your trackable item, you should mark it ‘missing’ on its reference page.

    Das gleiche habe ich auch noch beim einem der letzten Münchner Stammtisch Events entdeckt (archiviert Ende Oktober), jedoch nicht beim vorletzten. (archiviert Ende Septmber) Scheint also eine neue Funktion zu sein.

    Danke, dass es wieder was zu hören gab… und jetzt klappt’s auch wieder mit den Kommentaren :D Und Punkt.

  16. So jetzt schreib ich auch mal was :)
    Also als erstes mal aufjedenfall hammer Podcast wehe ihr hört auf :p
    Dann als nächstes eine Idee zum Jubiläum
    Wie wäre es wenn ihr in Norddeutschland und wir (oder wenn einer von euch beiden sich hertraut ;p) in Süddeutschland einen Cache legen der nur zusammen lösbar ist.Das heißt man löst während dem Cachen Aufgaben die dann eine dreistellige Zahl geben die das Schloß des jeweils ANDEREN Cachfinals öffnen das währe dann der erste Cache mit sozialer Difficulty ;D
    Nennen kann man die Caches ja stilgerecht Ying und Yang :D
    Was haltet ihr von der Idee?

  17. Eigentlich ist es ja die Plicht jedes owners, sich um die TB’s in seinem cache zu kümmern. Archiviere ich selber einen cache von mir, bringe auch ich die TB’s wieder auf die Reise. Wird einer meiner caches gemuggelt, dann informiere ich die owner des TB’s.
    Sollte eigentlich selbstverständlich sein…
    Gruß aus Hannover…
    der Olli (McFly)

  18. Wie wär es mal wieder mit Geocaching-News zum 100. Vielleicht mal wieder mit einem umgekippten Sack Reis in Schwerin oder Parchim?
    Ansonsten wäre es super, wenn es weiter wöchentlich was von Euch auf die Ohren gibt. Das erleichtert das Staustehen am Wochenende enorm. :)

    Grüße aus Sachsen
    Larsik

  19. @Pelendones:

    Eine gute Idee mit den beiden Caches, die nur gleichzeitig gelößt werden können … ist aber hier bei uns in der Gegend schon erfolgreich umgesetzt worden. Ulkiger Weise heißen die auch

    GCYZ2A – Yin und ….
    GCYYCE – … und Yang

    Ist allerdings D4 und T5. Mit “Fluß”-Überquerung usw. Dauert mal einen Tag, soll aber unendlich viel Spaß machen. Wenn Ihr in der gegend seit, melde Euch, dann würden DieSterntaler und Flomax gerne mitkommen.

  20. Moin aus Hamburg. Bei der sonntäglichen Familientour mit Kofrahei haben wir die Aktion zum 100sten besprochen.

    Hier zwei kleine Ideen als Resultate:
    - Ihr macht einen neuen Song (gute Idee, oder?)
    Dann benennt Ihr Eure 10 Lieblingsdosen oder 10 Dosen von Euren Lieblingsowner oder so. Der jweilige Owner legt eine bis dahin ungenutzte und unbekannte E-mail Adresse in den Cache (so wie bei GC1TWWG Heiße Quellen Wiesbaden, hat mir gut gefallen) als Logfreigabe. Mit dem Loggen und anschließender E-Mail kann man sich den Song exklusiv runterladen.

    - Als zweites ein spezieller Mistery zum 100. Dafür benennt Ihr Themen, die in den bisherigen Podcasts vorgekommen sind. Die jeweiligen Nummer des Podcasts ergeben dann die Koordinaten des Jubelcache. Kann gerne auch als Gewinnspiel laufen…

    Soweit von uns. Die Doppelfolge hat uns gefallen. Danke!

    Großstadtcachen und Dosenfischer hören geht auch sehr gut.

    Beste Grüße

    Spurenelement

  21. Larsik sagt:

    “Wie wär es mal wieder mit Geocaching-News zum 100. Vielleicht mal wieder mit einem umgekippten Sack Reis in Schwerin oder Parchim?”

    Genau, was macht die Reismafia?

  22. Oh Sandmann, ich mag dich. Nicht nur das es mir oft so geht wie dir, jetzt weiß ich auch wie man dieses Gefühl beschreiben kann.
    Fremdschämen, wie geil!
    Endlich kann ich, wenn im Fernseher sich wieder mal Alles zum Vollpfosten macht oder die Teens zusammen mit dem Quoten-Afro-Ostdeutschen Detlef um die Wette heulen, abschalten ohne Angst vor der Frage haben zu müssen: Warum machst du das?
    Ich kann sagen ich schäme mich fremd. Basta.

    Auch zum Thema Robert Enke kann ich nur zustimmen. Hat er überhaupt schon mal eine wichtiges Spiel für die Nationalmannschaft gespielt?
    Und warum denken die Leute die sowas machen nie an ihre Mitmenschen?
    Sei es nun die eigene Familie oder auch nur der Lokführer dem das Leben versaut wurde.

    Das Problem “Mit alten kaputten Knien die Treppe zum Zwischen-den-Küchen-Studio rauf” lässt sich unter http://www.lifta.de lösen.

    Vorschlag zum 110 Podcast.

    B-Nummer mit Hörern

    - Lokation wählen (Wittenburg? schön zentral für alle; Freischütz schön dicht für mich)
    - Leute über Podcast auffordern zu kommen
    - Aufnahmegerät aufn Tisch (wollt ich schon immer mal sehen)
    - Spieluhr aufn Tisch (wollt ich schon immer mal sehen)
    - alle Hörer die vorbeikommen, könne “live” grüßen und bekommen Autogramme von euch
    - man könnte auch ein Event draus machen!

  23. @Spurenelement sehr schöne Idee aber die beiden zusammen haben genug Caches auf der Uhr, so kann man das gut auf 10 x 10 Caches verteilt über die Republik ausdehnen. Aber ich fürchte das Ganze scheitert an dem “neuen Song” wenn die da nicht schon was fertiges in der Hinterhand haben, dann wird das in der Zeit nichts mehr (so meine Erfahrungen…)

    Aber die Idee ist schön und verbindet das Jubiläum mit dem Cachen in einer sehr schönen Weise! Gefällt mir echt Klasse, sollten die Beiden wirklich nochmal drüber nachdenken.

    Aber wo wir gerade bei der Thematik sind, der Cache’o Mat (GC1A11C) duddelt jetzt endlich in deutsch – dank den Dosenfischern!

    Gruß,
    Jörg

  24. @papafidibus:

    -Aufnahmegerät aufn Tisch (wollt ich schon immer mal sehen)
    - Spieluhr aufn Tisch (wollt ich schon immer mal sehen)

    Schau mal hier(das Ding in der Mitte) undhier :D

  25. @galadhdil

    Naja so in live, bei den Dosenfischern ist doch schon was anderes oder?
    (Ich will doch ein Autogramm!)

    PS: sollte natürlich 100. Podcast heißen und nicht 110

  26. Ihr hattet im Podcast euren beiden Nachtcaches erwähnt und wolltet die Links in die Shownotes stellen… Leider nix gefunden :(

    Mich hätten die Rätsel mal interessiert :)

    Danke!

  27. Das waren Heldenhain (Nachtcache) GC1ETJ1 und der Navigator Teil 4 (Nachtflug) GC172N4. Tschuldigung fürs Fehlen der Links – bin grad technisch nur mit Hilfsenergie unterwegs.

  28. Populär mag es ja geworden sein dieses Dosensuchen!!! Allerdings denken wir, dass es den Dosensuchern nicht um Popularität geht, sondern eigentlich nur um einen individuellen und einzigartigen Spaß. Schade, dass es Leute gibt, die einem diesen individuellen Spaß nehmen wollen und es als „NEUEN VOLKSSPORT“ betrachten. Danke an EUCH, dass ihr mithelft es uns allen zu versauen. Wenn sogar schon Radiosender missbraucht werden um seinen „Job“ und sich zu profilieren, hört der Spaß auf!!!!!! Wir hoffen, noch etwas Spaß zu haben, bevor es vorbei ist!!!!!!
    Grüße vom Team Stralenwurm (Hier mal ein Link vom ???? (Sandmann)???????)
    http://www.ndr1radiomv.de/programm/sendungen/kulturjournal/geocacher104_org-geocaching102_p-1.html

  29. Lieber Herr Stralenwurm, es tut mir leid, dass Du das so siehst. Ganz ehrlich – als die Anfrage kam, ob ich so eine Aktion machen würde, hab ich gern ja gesagt. Dass ich kein Freund der “No Press”-Strömung bin, ist ja bekannt. Mit profilieren hat das allerdings wenig zu tun. Gern unterhalte ich mich mal in Ruhe mit Dir darüber. Ich sehe nicht, dass da etwas kaputt gemacht wird, schon weil ich die Texte bewusst pädagogisch abgefasst habe und für den Anfang zwei neue, eigene Caches für die Aktion gelegt habe. Aber klar – ein heißes Thema… Bin gespannt, was heute nach dem Podcast passiert.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>