Wir nennen es Dosenfischen

Dosenfischen – der Podcast 44

Herzlich willkommen zur Ausgabe 44. Bitte nehmen Sie eine angenehme Sitzposition ein und verstauen Sie Ihr Gepäck in den Ablagefächern. Ihre Podcastbegleiter servieren Ihnen in wenigen Augenblicken ein wenig Unterhaltung für die nächsten 66 Minuten. Salzig und süß.

“Guten Abend, hier spricht aba. Ich bin heute gemeinsam mit sandmann Ihr Kapitän an Board von Flug 44. Wir haben die Warteschleife soeben passiert. Auf unserer heutigen Reise werden wir Ihnen eine Nachlese zum Dosenfischen III servieren. Außerdem haben wir für Sie einige Zusammenhänge zwischen Geocaching und sportlichen Aktivitäten aufbereitet. Hier im Cockpit von Flug 44 sind wir außerdem der Meinung, Ihnen Informationen zum Brummitreff und CITO-Event, zu SpeedCubing und alternativen GPS-Geräten nicht vorenthalten zu dürfen. Wir wünschen einen angenehmen Flug. Danke, daß Sie mit Dosenfischer geflogen sind.”

Vom Podcast nach Hause kommen Sie mit OpenStreetMap. Oder mit Ihrem Garmin nüvi 550. Unterwegs empfehlen wir Ihnen einen Abstecher zum Flickr-Photostream von [martin] oder einen DNF beim Turmhügel.

Dosenfischen – der Podcast 44

36 Kommentare

  1. ah- die wöchentliche Ration dosenfischer-entertainment heruntergeladen.

  2. Ah, Dosenfischerair, sehr schön! Ist unterwegs auf den USB-Prügel :-D Der verlinkte Turmhügel ist allerdings noch unpublished…

  3. @pixel.
    ich nehme an, das war der knoten, der grade bei gc.com in irgendeiner applikation war. wir hatten hier dauernd server errors von dort bekommen. geht aber wieder.
    und: DOSENFISCHAIR ;) )

  4. so befindet sich im Dosenfischer-Telefon

  5. geil…. wir wollten grade mailen ;)

  6. Danke!

  7. @aba
    ihr seit zu langsam :D

  8. Um einen Gyrotwister zu starten, braucht man doch keine Schnur :-)

  9. @mic@.
    kriegst du das echt ohne hin? da muss ich wohl noch ueben… ;)

  10. Die echtem Könner starten das Teil ohne Schnur und mit nur einer Hand…

  11. @aba
    Schnur? Ich habe bei meinen nie ne schnur gehabt :D Ging auch immer ohne

  12. die lustigen drehe-bälle sind auch super fürs kletternm also für die unterarme…

  13. Ich krieg die Krise! Sitze hier in Meck-Pom an der Warnow u. habe nur mobiles Schnecken Internet ohne UMTS. Das sind ja Zustände wie in Boltenhagen! Unser freundlicher Gastgeber vom Gutshof Vorbeck hat auch nur ISDN Speed. Was sind das denn für Zustände? Andererseits haben wir heute eine Paddeltour allerfeinster Couleur genießen können. Natur pur! Still, wild, und total ursprünglichEs war mega hyper super! Da lässt es sich verschmerzen die neueste Dosis Dosenfischer erst in ein paar Tagen hören zu können.

    LG Fibimaja

  14. Ich bring ihn Dir morgen vorbei…

  15. Apropo FTF-Jagd: wer war denn am Sa. nu der glückliche (der Sandmann zählt ja als Mit-Veranstalter nicht)?

    Nicht, dass mich das interessieren würde…

  16. :D so hab mir auch grade angehört. Am 8.8. feiert nicht nur Geoclub sondern auch ich mein Geburtstag :P nur so am rande ;-)

  17. Zählen Interrailer & Globetrotten als Sport?

  18. Jetzt sogar mit Bild, besten Dank!

  19. Moin,

    btw, in Openstreetmap sind schon sämtliche Höhenlinien enthalten. Schaut Euch mal die Cycle-Map-Darstellung an. Also fleissig sein und alle Wald- und Wiesentracks hochladen.

    Gruß Lotti

    PS: habe herzhaft gelacht, das Ihr Topo Karten auf den letzten Metern (ernsthaft) als Referenz hernehmen wollt.

  20. Wollte nur mal sagen dass euer beschriebenes Wundergerät bereits existiert. Das N810 von Nokia ist ein nettes Gerät mit GPS, WLAN und Bluetooth (für mobiles Internet/Loggen). Als Software gibt es da GPXView für das Verwalten der Caches, Hints, Logs, Koordinatenberechnung usw. Für Maps gibt es den Maemo Mapper, der Satelliten- und Straßenkarten von Google, OpenStreetMaps, Yahoo, Microsoft usw. live aus dem Internet lädt. Das ganze basiert auf Linux, die beschriebene Software ist Open Source.

    Ich will mal nicht so viel im voraus schreiben, da ich das ganze als Lösung für den Paperless Caching Contest einreichen möchte.

    Gruß,
    Grudge

  21. Thema nicht gefundene Caches: dafür wurden doch PQs erfunden ;) Ich hab jetzt nur mal kurz von 2001 bis 2007 geguckt, da gibt es außer dem Brummitreff nur noch dieses ungefundene Listing.

  22. @sandmann
    Du hast bei deinem Waterloo-Cache aber schon den Hint gesehen? ;-)

    Der Gyrotwister ist schon recht lange auf dem Markt und wie fast alle “tollen” Fitnesxtrends kommt auch das aus USA.
    Da gibt es übrigen Ausgaben, die einen Dynamo und LEDs verbaut hat, so dass das Dingens im Betrieb leuchtet. Sehr spassig.

    Sport und Geocaching:
    Ich denke mal, Wandern und Radfahren dürften die am häufigsten praktizierten Sportarten beim Cachen sein.
    Bei manchen FTF-Jagden, vor allem in Großstädten, wäre Karate, Judo oder Kungfu von Vorteil :-)

    Gruß Stefan

  23. hach, morgen komme ich auch endlich zum Podcast hören. Nach jetzt 6 Tagen Pott mit rund 60-70 Kilometer Fußweg, dazu eine Fahrt über Aachen, Belgien, Holland legen wir morgen endlich mal einen Ruhetag ein… Für das (leider) verpasste Dosenfischer-Event soll dann übermorgen “der Pott grillt” als Ersatz herhalten.

    Kann die Gegend hier bisher nur empfehlen, wir sind immer nur am Staunen wie grün das hier ist und wie schön… So richtig Pott haben wir eigentlich noch nicht gesehen, naja, mal sehen was nächste Woche kommt, Garzweiler wartet ja auch noch auf uns!! Auch die Menschen hier sind schon ein Schlag für sich. Wenn man mal 2 Minuten stehen bleibt um auf dem GPS was zu finden wird man mindestens 3 mal gefragt ob man Hilfe braucht, für einen Norddeutschen irgendwie völlig ungewohnt. Bei uns ist man zwar genauso hilfsbereit, wartet aber eher bis man gefragt wird, hier sind die Menschen ein gutes Stück offener.

    Die Caches sind allerdings sehr ähnlich, es gibt alle Qualitäten und auch die Logs unterscheiden sich nicht besonders. Auch hier kommt auf ein “haben wir nicht ganz verstanden” sofort ein “Robin Hood”-artiges “alles völlig klar”-Log 8-) Also im Großen und Ganzen wie bei uns. Was wir bisher sofort weiter empfehlen würden (ohne jetzt die anderen schlecht machen zu wollen) Rudolf, ein Lost Place mit wirklich toller Atmosphäre…

    Aber genug geschwatzt, jetzt wird sich schon mal auf Morgen gefreut, da ist Podcast-Hören dran! Warum gibts eigentlich keine B-Nummer, war der Sandmann etwa erfolgreich beim Cachen? Ansonsten hoffe ich das alle viel Spaß beim Dosenfischer-Event hatten und der Geburtstag zünftig gefeiert wurde, woran ich eigentlich auch nicht zweifle ;-)

    MfG Jörg

  24. ihr fragt ob es Leute gibt die auf einen Cache hin trainieren?? Gabs da nicht den Sandmann der verkündete innerhalb eines Jahres einen Baum hoch zu klettern?!?!? Jetzt aber nicht vergesslich werden ;-)

  25. den Gyrotwister gibt allerdings schon 4 oder 5 Jahre, irgendwo im Keller hab ich noch so ein Teil rumliegen…

    also ich mache ja höchstens 1 Event im Jahr mit, aber Telefonnummerntausch hab ich eher noch nicht als großen Anteil erlebt. Was wohl oftmals der Fall ist, wildes Discovern, aber wers mag, warum nicht.

    Mal sehen wie es hier im Pott wird, morgen gehts hin 8-) Wenn du nun auf jemanden treffen solltest der dir unsymphatisch ist, was solls, man kann ihm doch aus dem Weg gehen. Hier im Pott sollen wohl bisher rund 150 Leute angemeldet sein, da bin ich allerdings auch gespannt wie das so wird…

  26. Die Garmins die man um den Arm trägt sind für Jogger interessant. Wir haben eine Bekannte die nutzt ein solches Gerät um Infos über ihre Joggingtouren auszuwerten. An Geocaching ist sie erstaunlicherweise nicht interessiert 8-) Aber zum Joggen ist so ein Armbandgerät natürlich klasse.

    Die Magellans (hatte mal ein 210) sind meiner Meinung nach vergleichbar gut, aber sind zum Einen in der Bedienung nicht ganz so rund (subjektive Ansicht) und die Anbindung an z.B. GSAK ist bei Garmin einfach besser gelungen.

    Open Street Map erscheint mir immer als eine tolle Idee die nie so richtig fertig werden wird. Ich werde mir dann lieber ein paar Euros in die Hand nehmen und mir eine Lösung wie Garmin holen…

  27. Was? Da reden die von einem Typen, der den Dosenfischer Podcast hört und gleichzeitig Speedcubing macht? Das kann ja nur ich sein :)
    Ich probiere oft neue Hobbys aus und so bin ich irgenwann mal – wie beim Geocaching – auch mal beim Speedcubing hängen geblieben.
    Danke für die Erwähnung und die Verlinkung, ich war sehr überrascht! Vielleicht werde ich ja jetzt berühmt! XD

    Also der Würfel hat zwar schon Aufkleber, aber die würden wohl schon nach kurzer Zeit nicht mehr kleben, wenn ich sie jedes Mal umklebe!

    Ach übrigens: Das war wieder mal ein gelungener Podcast, Vielen Dank!

  28. Juhu, endlich ein neuer Podcast; die Mittagspause ist gerettet; da lässt sich das lausige Mensa-Essen von heute sogar noch mit einem Grinsen ertragen. Habe die letzten Podcasts auf meiner letzten Tour zur Unterhaltung mitgenommen und werde diesen heute abend dann noch mal beim Laufen hören.
    Hobbies und Cachen? Mein Hobby vor dem Cachen war die Heidelberger Stadtgeschichte und jetzt ist es eben Cachen und Geschichte. Irgendwie sind nämlich -fast- alle Caches in HD und näherer Umgebung an historisch bedeutsamen oder wenigstens interessanten Orten. Also, das was ich vorher immer nur auf Karten und Bücher gesehen habe, sehe ich jetzt in Realität. Da macht Geschichte gleich noch mehr Spass (auch wenn es immer irgendwie hoch geht). Ausserdem hab ich durchs Cachen jetzt auch endlich das Anlegen von Templates beim Homepage basteln kapiert und einige weitere Dinge in html. Und Fotografieren tu ich auch wieder mehr….

    Grüßle aus dem Süden der Republik und herzlichen Glückwunsch nachträglich
    struwwelchen

  29. @Sandmann: Danke für den Besuch und für das Vorbeibringen der Audiofiles! You made my day.
    LG Fibimaja

  30. Vielen Dank für die freundliche Erwähnung. :-)
    Ich darf an dieser Stelle noch einmal darauf hinweisen, dass die Doppel-O-Agenten aus einem dicken O und einem langen O bestehen. Das dicke O (obwohl nur unwesentlich dicker als ich) ist Olli, das lange O (obwohl nur unwesentlich länger als Olli) bin ich. Nicht zuletzt deshalb heißt es [ˈəʊʃn] und nicht [ˈoʃn].

    Schönen Gruß
    Langes-O-schn

    P.S.: Aba hat natürlich recht. ;-)

  31. Schleichwerbung am hellen Tag? Wie weit ist es schon gekommen mit den Stefansen… und den Lillys…

    Schau mal da im Log von den cyberberries :GCNQTA (leider weiß die Lilly hier nicht, wie man Links einstellt)

  32. Zum Thema Garmin um den Arm: Zur Dosensuche verwende ich solch einen Forerunner und bin damit sehr zufrieden. Die Anzeige beschränkt sich zwar auf einen Richtungspfeil und eine Entfernungsangabe, das hat bisher aber fast immer gereicht um den Cache zu finden. Gelegentlich vermißt man zwar solch schöne Funktionen wie eine Topo-Karte oder einen magnetischen Kompaß, es sind aber auch einige Vorteile vorhanden, die ein normales Handgerät nicht hat. Vor allem sind immer beide Hände zum Suchen, Festhalten etc. frei. Außerdem ist das Gerät einer Armbanduhr sehr ähnlich, so dass man auch bei Anwesenheit von Muggels problemlos einen Blick auf das Display werfen kann. Die Empfangseigenschaften der neueren Forerunner-Generation (205/305) würde ich als gut bezeichnen. Die älteren Geräte (201/301) waren im Wald gelegentlich etwas schwach.

    Gruß

    Smart205

  33. “Das ist ja alles viel grüner als ich mir das vorgestellt habe”
    hehe, hör dir mal Frank Goosen, “A40, Geschichten von hier” an.
    (für die unbedarften: Die A40/B1 ist die Lebensader des Pott)

  34. Für MV gibts hier ziemlich genaue topographische Karten und DOP’s. Als WMS-Dienst können die zumindest in diversen Softwareprodukten oder Geoviewern eingebunden werden. Für den privaten Gebrauch ist dies auch kostenlos, aber sobald man zB den WMS-Dienst unter Google einbindet (was ich völlig begeistert schon mal gemacht habe) und dann im Internet veröffentlicht kostet das wohl 100 € im Jahr. Ob man so etwas auch auf seinem GPS-Gerät einbinden kann, ist mir nicht bekannt.(Da wäre es ja zumindest ein privater nicht öffentlicher Gebrauch.)

  35. Ich hoffe ich bin im Kommentarbereich zum richtigen Podcast. Nach dem Urlaub habe ich mir ein paar Podcasts hintereinander angehört. In einem tauchte meiner Meinung nach die Frage auf, ob man sich nicht aus anderen Karten zB. Höhenlinien usw abdigitalisieren kann um sie dann für eigene Projekte zu nutzen, und ob das rechtlich OK wäre.

    Zu dieser Thematik gibt es ein Urteil des Landgerichtes München I, dass in seinem Urteil vom 09.11.2005 den Datenbankschutz für Topographische Karten feststellt. Demnach ist auch die Herstellung von Karten mit eigener Graphik aus digitalisierter Grundlage erlaubnispflichtig.

    Hier ist auch nochmal der Link zu der von Lotti angedeuteten OSM-Anwendung mit Höhenlinien. Hab ich in der letzten Woche auch erst zufällig entdeckt.
    Inzwischen habe ich mich auch bei OSM angemeldet um Schwerin etwas zu vervollständigen. Geocachen und OSM passen eigentlich sehr gut zusammen. Neben der Suche könnten doch alle Geocacher auch noch ein paar Infos für OSM sammeln. Als Cacher ist man zwar häufig im “Unterholz” unterwegs, aber den Anfahrtsweg könnte jeder erfassen.
    Lasst uns in Schwerin den Anfang machen !

  36. Openstreetmap als Topokarte:
    Wenn man die Cycle-Map nimmt, in der auch die SRTM-Daten (aus den frei verfügbaren Nasa-Messungen) drin sind, dann geht’s.

    Hier zum Beispiel um den Feldberg:

    http://www.openstreetmap.org/?lat=50.221&lon=8.4916&zoom=13&layers=00BFTF

    Es muss sich nur eben auch jemand (ein Cacher…) die Arbeit machen, das zu mappen. Zumindest um meine Caches gebe ich mir da so viel Mühe, dass ich sagen kann “die OSM-Karte ist besser als die Garmin2-Topo”.

    Vielleicht mag sich mal jemand dran versuchen, und ie Belitz-Heilstätten bei OSM “weiterbauen” (meine Tracklogs vom südlichen Teil sind dafür nicht hinreichend brauchbar.
    siehe http://www.openstreetmap.org/?lat=52.26322&lon=12.92164&zoom=16&layers=00BFTF

    -jha-

Trackbacks/Pingbacks

  1. Garmin nüvi 550: für Geocaching geeignet!? | Geocaching in Schleswig-Holstein - [...] die Dosenfischer bereits im Podcast 44 angedeutet haben, soll das Garmin nüvi 550 das Allround-Talent von Garmin sein / ...

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>